Versioning of OpenOffice/LibreOffice documents using git

Update: With the option to save documents directly in Flat XML format (i.e. *.fodt instead of *.odt) within LibreOffice, this article is obsolete. Flat XML files receive the best git versioning you can expect. The images in your documents are embedded in the XML file as well. Thanks to Simon for this helpful comment. However, in another comment it was suggested to still process the document to get rid of cursor markers that produce noise in the diff.

At the moment I’m preparing my application documents for my job after finishing my travels. Of course, I track changes of my LaTeX documents with the git versioning system. This is pretty straight-forward, because LaTeX documents are only plain text.

Beside this, I’m using as well some LibreOffice (compatible to OpenOffice) documents, whose changes are not obvious as it uses a binary format. For sure, git can handle binary files, but the log is not really helpfull.

Binary files "a/overview.ods" and "b/overview.ods" differ

Since git version 1.6.1 or later, you can specify dedicated diff filters per file extensions to track these files as well as plain text files.

StreetView Basse-Terre

Bislang habe ich ja eher Photos von Stränden gezeigt. Um einen besseren Eindruck vom Landesinneren zu vermitteln, habe ich ein Stück Busfahrt auf der westlichen Halbinsel Basse-Terre (Google Maps) aufgezeichnet. Wenn es euch etwas öde vorkommt, dann habt ihr vielleicht schon eine gute Vorstellung.

Chatroulette

Chatroulette mit uns selbst
Chatroulette mit uns selbst

Heute abend haben wir wieder an einem vollen Tisch in der Jugendherberge zusammen zu abend gegessen. Wie wir (also zunächst die anderen) auf die Seite chatroulette.com zu sprechen gekommen sind, kann ich gar nicht genau sagen – war ja schließlich alles auf französisch und die Worte haben sich mal wieder überschlagen. Letztlich war es aber ganz lustig, daher will ich es hier kurz erwähnen.

Speisen in Gwada №1

Wenn man in ein weit entferntes Land reist, dann gibt/gilt es stets viel bislang Unbekanntes zu entdecken. Die landestypische Küche gehört dabei zu den ersten Dingen, mit denen man sich anfreunden sollte – man muss schließlich etwas essen. Aus der Dokumentation auf Youtube, die ich zur Reisevorbereitung gesehen habe, ging schon hervor, dass man auch hier gerne typisch französisch speist. Es sind ja auch viele Franzosen hier, die im Mutterland geboren wurden.

Verkehr in Guadeloupe

Selterner Anblick: Lokaler Bus
Selterner Anblick: Lokaler Bus

Die Verkehrssituation in Guadeloupe ist ziemlich ernüchternd – zumindest war ich zuvor anderes gewohnt1. Schon nach meiner Ankunft wäre es für mich teuer geworden, wenn ich nicht am Flughafen abgeholt worden wäre. Denn: In Guadeloupe gibt nur ein dünnes Verkehrsnetz. Abends fahren die Busse nicht – dafür sind dann aber die Taxis (noch) teurer. Es gibt ein paar wenige Buslinien, die hauptsächlich die Routen der Küste entlang bedienen und von der EU kofinanziert werden. Busse fahren nur zwischen 6h und 18h.

  1. Off-Topic: Zwiebelfisch zu gewohnt/gewöhnt. ↩︎

Pagination